Querblick: Alternative Schulen in privater Trägerschaft in der Schweiz

von Frank Brückel und Ute Schönberger (Hrsg.)

Verlag: Pestalozzianum / ISBN: 978-3-03755-095-3

Im Buchhandel erhältlich

Taschenbuch, 220 Seiten

 

Querblick - der Titelmacht das Anliegen des Buches in einem Wort deutlich: Die Darstellung von zehn alternativen Schulen in privater Trägerschaft soll als Anstoß verstanden werden, in den Austausch darüber zu treten, wie die Gesellschaft Schule gestalten will. Die Schullandschaft der Schweiz zeichnet sich durch eine große Vielfalt bei den privaten und den öffentlichen Schulen aus. Allen Bemühungen um Schulqualität ist eines gemeinsam: Schule soll die Kinder möglichst gut auf ein späteres Leben in einer Gesellschaft vorbereiten, die sich immer schneller wandelt. Nach zwei Kapiteln über die Entwicklung des öffentlichen Schulwesens in der Schweiz in den letzten 25 Jahren und die gegenwärtige Situation privater Schulen stellen sich zehn ausgewählte Schulen in privater Trägerschaft vor.

 

Der Beitrag über die Rudolf Steiner Schule Solothurn und die ROJ Mittelschulen Regio Jurasüdfuss wurde von Thomas Stöckli, Leiter des Instituts, verfasst.

 

Das Buch "Querblick. Alternative Schulen in privater Trägerschaft in der Schweiz" können Sie im Buchhandel unter der ISBN 978-3-03755-095-3 bestellen.